U-Bahn

Aus Straßenbahnjournal-Wiki
Version vom 4. Juni 2021, 10:40 Uhr von Luki32 (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
"U-Bahn Würfel"
Zug mit Wagen der Type U auf der Linie U1 bei der UNO City.
Begegnung zweier Züge der Type U11 beim Betriebsbahnhof Wasserleitungswiese. Rechts ein Planzug der Linie U4.

Allgemeines

Die U-Bahn nutzt teilweise das Netz der alten Stadtbahn (U4, U6), aber auch von ehemals unterirdisch führenden Straßenbahnlinien (U2). Inzwischen besteht der Großteil des Netzes aber aus Neubauten.

Der Großteil des Netzes wird als U-Bahn (mit seitlichen Stromschienen) geführt, nur die heutige Linie U6 als U-Bahn mit Oberleitung.

Seit 4. September 2010 verkehren die U-Bahnen in Nächten vor Samstagen, Sonn- und Feiertagen durchgehend im 15 Minuten Intervall.


Streckengeschichte

Weiterbau der Stadtbahn-Gürtellinie als U6

Datum Länge Strecke
7. Oktober 1989 2,202 Gumpendorfer Straße - Philadelphiabrücke
15. April 1995 5,415 Philadelphiabrücke - Siebenhirten
4. Mai 1996 4,998 Nußdorfer Straße - Floridsdorf

Betriebsbahnhöfe

U-Bahn Linien

Aktuelle Linien

Eingestellte Linie

U-Bahn-Fahrzeuge

Aktuelle Fahrzeuge

Aktuelle Arbeitsfahrzeuge

siehe Aktuelle Arbeitsfahrzeuge

Ehemalige Fahrzeuge

Ehemalige Arbeitsfahrzeuge

siehe Historische Arbeitsfahrzeuge