Type D1 (1925-1944)

Aus Straßenbahnjournal-Wiki
Version vom 8. September 2017, 10:48 Uhr von Luki32 (Diskussion | Beiträge) (Link)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Typenskizze der Type D1

Allgemeines

Wagennummern

  • 301-400

Baujahr

  • 301-400 (Baujahr 1925)

Lieferfirma

  • 301-400 Simmeringer Waggonfabrik

Technische Daten

  • LüP: 8580 mm
  • Kastenbreite 2000 mm
  • Radstand: 2400 mm
  • Gewicht: 8,8 t
  • Leistung: 2 x 21 kW
  • Platzangebot: 18 Sitzplätze, 15 Stehplätze

Geschichte

Für den Betrieb über Brücken geringer Tragfähigkeit, insbesondere über die alte Reichsbrücke, wurden nach vorangegangenen Versuchen an den Triebwagen 214 und 155 hundert D-Triebwagen 1925 von der Simmeringer Waggonfabrik in die neue Bauart D1 umgebaut. Dabei wurde das ursprüngliche Fahrgestell entfernt, der Achsstand vergrößert, Achslagerführungen und Federhängungen direkt am Kastenlangträger befestigt und die Plattformen verglast. Um den Kurbelkreisen der Handbrems- und der Fahrschalterkurbel auszuweichen, die beide über die Plattformbrustwand hinausragten, mußte das Dach bei diesem Umbau verlängert und die Plattformverglasung als Vorbau ausgeführt werden. Die Wagen behielten ihre alten Motoren (Type D 17/22) und Fahrschalter (Type BA). Durch die Inbetriebnahme der Type M in den Jahren 1927-1929 bechränkte sich ihr Einsatzgebiet fast ausschließlich auf die Linien über die Reichsbrücke. Nach Eröffnung der neuen Reichsbrücke 1937 wurden sie abgestellt und nur noch aushilfsweise 1939 und 1940 auf den Linien 45 und 51 eingesetzt.

Von den hundert Wagen wurden bis 1940 fünfzig zu Schneepflügen Reihe DP und einer zu einem Revisionswagen Reihe DR umgebaut sowie 24 verschrottet. Von den danach noch existierenden 25 Wagen wurden drei 1942 zu Kassawagen Reihe DK umgebaut, 9 Stück 1941 nach Lodz, 8 Stück 1942 nach Baden und 5 Stück 1944 Graz verkauft.

Der Wagen 314 befindet sich mustergültig restauriert im Wiener Straßenbahnmuseum.

Statistik

Nummer Firma Instandnahme Ausgemustert Anmerkung
301 Si 17 10 1925 05 05 1940 ex D 113; umbezeichnet in DP 6301
302 Si 17 10 1925 02 10 1941 ex D 147; verkauft nach Lódz
303 Si 17 10 1925 05 05 1940 ex D 219; umbezeichnet in DP 6303
304 Si 17 10 1925 02 10 1941 ex D 300; verkauft nach Lódz
305 Si 17 10 1925 05 05 1940 ex D 314; umbezeichnet in DP 6305
306 Si 26 10 1925 10 10 1938 ex D 359
307 Si 26 10 1925 02 10 1941 ex D 336; verkauft nach Lódz
308 Si 26 10 1925 17 07 1942 ex D 254; verkauft nach Baden
309 Si 26 10 1925 02 10 1941 ex D 400; verkauft nach Lódz
310 Si 26 10 1925 09 10 1940 ex D 398
311 Si 14 11 1925 09 10 1940 ex D 258
312 Si 05 11 1925 05 05 1940 ex D 149; umbezeichnet in DP 6312
313 Si 05 11 1925 05 05 1940 ex D 104; umbezeichnet in DP 6313
314 Si 05 11 1925 17 07 1942 ex D 161; verkauft nach Baden
315 Si 05 11 1925 05 05 1940 ex D 388; umbezeichnet in DP 6315
316 Si 05 11 1925 05 05 1940 ex D 263; umbezeichnet in DP 6316
317 Si 20 11 1925 05 05 1940 ex D 164; umbezeichnet in DP 6317
318 Si 24 11 1925 05 05 1940 ex D 111; umbezeichnet in DP 6318
319 Si 14 11 1925 17 07 1942 ex D 114; verkauft nach Baden
320 Si 14 11 1925 10 10 1938 ex D 212
321 Si 14 11 1925 05 05 1940 ex D 153; umbezeichnet in DP 6321
322 Si 20 11 1925 06 1942 ex D 188; umbezeichnet in DK 6322
323 Si 20 11 1925 06 1942 ex D 160; umbezeichnet in DK 6323
324 Si 20 01 1925 06 1942 ex D 267; umbezeichnet in DK 6324
325 Si 20 11 1925 17 07 1942 ex D 119; verkauft nach Baden
326 Si 20 11 1925 10 10 1938 ex D 294
327 Si 27 11 1925 17 07 1942 ex D 249; verkauft nach Baden
328 Si 27 11 1925 05 05 1940 ex D 197; umbezeichnet in DP 6328
329 Si 27 11 1925 05 05 1940 ex D 189; umbezeichnet in DP 6329
330 Si 27 11 1925 05 05 1940 ex D 354; umbezeichnet in DP 6330
Nummer Firma Instandnahme Ausgemustert Anmerkung
331 Si 27 11 1925 02 10 1941 ex D 284; verkauft nach Lódz
332 Si 07 12 1925 02 10 1941 ex D 120; verkauft nach Lódz
333 Si 07 12 1925 05 05 1940 ex D 345; umbezeichnet in DR 6333
334 Si 07 12 1925 09 10 1940 ex D 131
335 Si 29 12 1925 09 10 1940 ex D 142
336 Si 29 12 1925 05 05 1940 ex D 157; umbezeichnet in DP 6336
337 Si 29 12 1925 10 10 1938 ex D 186
338 Si 29 12 1925 10 10 1938 ex D 221
339 Si 26 01 1926 05 05 1940 ex D 172; umbezeichnet in DP 6339
340 Si 26 01 1926 10 10 1938 ex D 224
341 Si 23 01 1926 05 05 1940 ex D 187; umbezeichnet in DP 6341
342 Si 20 01 1926 09 10 1940 ex D 338
343 Si 26 01 1926 09 10 1940 ex D 250
344 Si 26 01 1926 09 10 1940 ex D 278
345 Si 30 01 1926 05 05 1940 ex D 166; umbezeichnet in DP 6345
346 Si 30 01 1926 05 05 1940 ex D 308; umbezeichnet in DP 6346
347 Si 30 01 1926 05 05 1940 ex D 321; umbezeichnet in DP 6347
348 Si 30 01 1926 02 02 1944 ex D 361; verkauft nach Graz
349 Si 10 02 1926 05 05 1940 ex D 200; umbezeichnet in DP 6349
350 Si 10 02 1926 05 05 1940 ex D 183; umbezeichnet in DP 6350
351 Si 10 02 1926 05 05 1940 ex D 391; umbezeichnet in DP 6351
352 Si 10 02 1926 05 05 1940 ex D 218; umbezeichnet in DP 6352
353 Si 16 02 1926 09 10 1940 ex D 128
354 Si 16 02 1926 05 05 1940 ex D 241; umbezeichnet in DP 6354
355 Si 16 02 1926 10 10 1938 ex D 328
356 Si 16 02 1926 02 10 1941 ex D 245; verkauft nach Lódz
357 Si 16 03 1926 05 05 1940 ex D 232; umbezeichnet in DP 6357
358 Si 27 02 1926 10 10 1938 ex D 346
359 Si 27 02 1926 05 05 1940 ex D 203; umbezeichnet in DP 6359
360 Si 17 02 1926 05 05 1940 ex D 108; umbezeichnet in DP 6360
Nummer Firma Instandnahme Ausgemustert Anmerkung
361 Si 06 03 1926 05 05 1940 ex D 193; umbezeichnet in DP 6361
362 Si 15 03 1926 09 10 1940 ex D 191
363 Si 15 03 1926 05 05 1940 ex D 366; umbezeichnet in DP 6363
364 Si 15 03 1926 05 05 1940 ex D 176; umbezeichnet in DP 6364
365 Si 15 03 1926 05 05 1940 ex D 320; umbezeichnet in DP 6365
366 Si 17 03 1926 10 10 1938 ex D 190
367 Si 17 03 1926 05 05 1940 ex D 231; umbezeichnet in DP 6367
368 Si 17 03 1926 05 05 1940 ex D 178; umbezeichnet in DP 6368
369 Si 31 05 1926 05 05 1940 ex D 344; umbezeichnet in DP 6369
370 Si 31 03 1926 10 10 1938 ex D 275
371 Si 02 04 1926 05 05 1940 ex D 264; umbezeichnet in DP 6371
372 Si 02 04 1926 05 05 1940 ex D 106; umbezeichnet in DP 6372
373 Si 31 03 1926 02 10 1941 ex D 362; verkauft nach Lódz
374 Si 31 03 1926 05 05 1940 ex D 394; umbezeichnet in DP 6374
375 Si 17 04 1926 09 10 1940 ex D 134
376 Si 17 04 1926 05 05 1940 ex D 298; umbezeichnet in DP 6376
377 Si 17 04 1926 17 07 1942 ex D 105; verkauft nach Baden
378 Si 30 04 1926 05 05 1940 ex D 129; umbezeichnet in DP 6378
379 Si 30 04 1926 09 10 1940 ex D 145
380 Si 30 04 1926 02 10 1941 ex D 144; verkauft nach Lódz
381 Si 07 05 1926 17 07 1942 ex D 225; verkauft nach Baden
382 Si 07 05 1926 09 10 1940 ex D 248
383 Si 07 05 1926 05 05 1940 ex D 269; umbezeichnet in DP 6383
384 Si 07 05 1926 05 05 1940 ex D 135; umbezeichnet in DP 6384
385 Si 19 05 1926 02 02 1944 ex D 182; verkauft nach Graz
386 Si 19 05 1926 10 10 1938 ex D 291
387 Si 19 05 1926 02 02 1944 ex D 109; verkauft nach Graz
388 Si 25 05 1926 02 02 1944 ex D 257; verkauft nach Graz
389 Si 25 05 1926 05 05 1940 ex D 116; umbezeichnet in DP 6389
390 Si 25 05 1926 02 02 1944 ex D 112; verkauft nach Graz
Nummer Firma Instandnahme Ausgemustert Anmerkung
391 Si 14 06 1926 17 07 1942 ex D 156; verkauft nach Baden
392 Si 14 06 1926 05 05 1940 ex D 123; umbezeichnet in DP 6392
393 Si 14 06 1926 05 05 1940 ex D 179; umbezeichnet in DP 6393
394 Si 14 06 1926 05 05 1940 ex D 292; umbezeichnet in DP 6394
395 Si 14 06 1926 05 05 1940 ex D 158; umbezeichnet in DP 6395
396 Si 08 07 1926 05 05 1940 ex D 260; umbezeichnet in DP 6396
397 Si 08 07 1926 05 05 1940 ex D 256; umbezeichnet in DP 6397
398 Si 08 07 1926 05 05 1940 ex D 209; umbezeichnet in DP 6398
399 Si 03 08 1926 09 10 1940 ex D 110
400 Si 03 07 1926 05 05 1940 ex D 215; umbezeichnet in DP 6400

Erhaltene Fahrzeuge

  • 314 Ausstellungsfahrzeug VEF


zurück zu: Historische Personenfahrzeuge